Kann man DragonBall Z Kakarot zu zweit spielen?

Erlebe die Geschichte von Son-Gokus Vater Bardock, der sich in diesem neuen Handlungsbogen alleine seinem Schicksal stellt!

Dies ist die Geschichte von einem, der sich allein dem Abschaum des Universums stellte. Bardock, ein Saiyajin-Krieger, verbrachte seine Tage damit, mit seinen Kameraden Planeten zu erobern. Doch ein Vorfall auf dem Planeten Kanassa machte ihn auf ein Unglück aufmerksam, das seine Heimat, den Planeten Vegeta, heimsuchen sollte.

In Dragon Ball Z: Kakarot könnt ihr eure Helden jetzt im Kartemodus gegeneinander ankämpfen lassen. Dieser ist Teil eines kostenlosen Updates, das vor wenigen Tagen erschienen ist.

Der Publisher Bandai Namco Entertainment und die Entwickler von Cyber Connect 2 haben am 28. Oktober ein kostenloses Update für Dragon Ball Z: Kakarot veröffentlicht, welches einen neuen Spielmodus in das Action-RPG integriert. Der sogenannte „Card Warriors Modus“ lässt euch die Helden und Schurken des Anime-Universums als Karten sammeln und mit diesen in strategischen Duellen gegeneinander antreten.

Dragon Ball Z: Kakarot – Kämpfen wie in Yu-Gi-Oh!

Das Minispiel enthält insgesamt drei unterschiedliche Modi:

  • Casual Mode – Hier können Spieler in zufälligen Matches gegeneinander antreten, ohne dass sich die Platzierung dabei verändert
  • Ranking Battle Mode – Für alle, die eine größere Herausforderung suchen, beeinflusst in diesem Modus der Sieg oder die Niederlage den Rang.
  • Tournament Battle – Ein monatliches Event, in dem Spieler in drei gegnerische Teams eingeteilt werden. Das beste Team erhält exklusive Belohnungen.

Um zu gewinnen, müssen die Lebenspunkte des gegnerischen Anführers auf Null reduziert werden. Das funktioniert, indem ihr eure Kartendecks effektiv und strategisch einsetzt – wie in Yu-Gi-Oh! oder Hearthstone eben.

Falls ihr das Grundspiel noch nicht besitzt, könnt ihr dieses reduziert auf Amazon* für PlayStation 4, Xbox One und den PC erwerben. Die Erweiterung „Eine neue Macht erwacht – Teil 2“ erscheint im Herbst und erweitert Dragon Ball Z: Kakarot um einige spannende Inhalte. So sollt ihr darin unter anderem gegen Golden Freezer kämpfen und die mächtige Super Saiyajin Blue-Verwandlung erlernen können.

While there has been something of a trend for a few games to proudly wear the fact that they are singleplayer-only, people are still wondering is Dragon Ball Z Kakarot multiplayer? You can’t get away from multiplayer modes these days, it seems. In this guide, we’ll let you know if there is any kind of multiplayer in Dragon Ball Z Kakarot or not. Read on to discover if there is any DBZ Kakarot co-op, online, or local multiplayer.

Is Dragon Ball Z Kakarot Multiplayer? | Does it have co-op?

Kann man DragonBall Z Kakarot zu zweit spielen?

To quickly answer the question, “is Dragon Ball Z Kakarot multiplayer?” No. There is currently no multiplayer of any sort in Dragon Ball Z Kakarot. It’s a singleplayer-only game. As an action RPG, it should come as little shock that there isn’t any kind of multiplayer offering. As a Dragon Ball Z game, however, the exclusion any kind of multiplayer mode may come as a surprise.

ALSO: How to play as Vegeta in Dragon Ball Z Kakarot

Typically speaking, when people think of Dragon Ball Z games, they think of the fighting titles. Recent releases such as Dragon Ball FighterZ and Dragon Ball Xenoverse 2 spring to mind as offering both singleplayer and multiplayer modes, for example. It makes sense that plenty of you are wondering if there is any kind of multiplayer or co-op in Kakarot.

With no multiplayer or co-op to speak of, Dragon Ball Z Kakarot is a singleplayer-only game. This, as mentioned above, makes sense for an RPG. This is a lengthy singleplayer DBZ experience for you to get lost in, not a game to play with your friends. The combat is simplified compared to the likes of Dragon Ball FighterZ and Xenoverse 2 anyway, so PvP wouldn’t be as fun as either of those games.

Who knows, though? Perhaps multiplayer will be added into the game at some point. There’s no sign of multiplayer in the game upon its launch, but the developers could decide to add a mode or two in as DLC at some stage further down the snake road.

  • Buy Dragon Ball Z: Seasons 1-9 Collection [Blu-ray] for $147.00
  • Buy Dragon Ball Manga Complete Box Set: Vols. 1-16 for $84.13
  • Buy Dragon Ball Z Manga Complete Box Set: Vols. 1-26 for $127.14

More Dragon Ball Z: Kakarot Guides

Check out our list of Dragon Ball Z: Kakarot guides below:

  • How to go Super Saiyan in DBZ Kakarot
  • How to manual save and how auto-save works
  • Are the Saiyan, Frieza, Android, Cell, and Buu Sagas in the game?
  • How to play as Vegeta in Dragon Ball Z Kakarot


GameRevolution is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.com.  

Kann man Kakarot online spielen?

Der erscheint 2022 für PlayStation, Xbox, Nintendo Switch und PC. Anders als das letzte Dragonball-Spiel von Bandai Namco, Dragon Ball Z: Kakarot, handelt es sich bei dem bevorstehenden Titel um ein Online-Multiplayer-Spiel.

Wie lange geht Dragonball Z Kakarot?

Wir wir aus einer Quelle auf Reddit, die auf einen japanischen Blog verweist, erfahren haben, benötigten erste Tester allein für die Hauptstory 35 bis 40 Stunden. Wollt ihr alle Nebenaufgaben abschließen und sämtliche Sammelgegenstände finden, solltet ihr sogar laut Quelle 80 bis 100 Stunden einplanen.

Ist Dragon Ball Z Kakarot gut?

Die Z-Saga wird mit viel Liebe zum Detail nacherzählt, weshalb Dragon Ball Z: Kakarot der perfekte Einstieg für Serien-Neulinge ist. Die bedeutsamsten Kampfszenen werden in sehr hübschen und aufwendigen Zwischensequenzen verpackt. Viele Szenen sind spektakulärer als es der Anime zu seiner Zeit jemals hätte sein können.

Wie viel kostet Dragonball Z Kakarot?

Dragon Ball Z: Kakarot ab 16,97 € (Januar 2023 Preise) | Preisvergleich bei idealo.de.